Servicenummer
06253/972424
Servicezeiten
Mo: 08:00-12:30 / 13:30-18:30 Uhr
Di: 08:00-12:30 / 13:30-18:30 Uhr
Mi: Geschlossen
Do: 08:00-12:30 / 13:30-18:30 Uhr
Fr: 08:00-12:30 / 13:30-18:30 Uhr
Sa: 08:00-13:00 Uhr

Gesetzliche Verordnung

Altölensorgung

Altölannahmestelle, Belehrung nach § 8 Abs. 1 Altölverordnung

Gebrauchte Verbrennungsmotoren- oder Getriebeöle, Ölfilter sowie beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle stellen umweltgefährdende Gefahrgüter dar, die umweltgerecht entsorgt werden müssen.

Wir nehmen gebrauchte Verbrennungsmotoren- und Getriebeöle bis zu der im Einzelfall an Sie abgegebenen Menge sowie Ölfilter und beim Ölwechsel regelmäßig anfallende ölhaltige Abfälle kostenlos während unserer Geschäftszeiten in unserer Annahmestelle an. Alternativ können Sie uns Ihre Altölabfälle auf eigene Kosten in einer für den Gefahrguttransport zugelassenen Verpackung zur kostenlosen Entsorgung übersenden.

Unsere Annahmestelle befindet sich am Verkaufsort.

 

Hinweis zur Batterieverordnung

Altbatterien gehören nicht in den Hausmüll. Sie können gebrauchte Batterien unentgeltlich an unserem Versandlager zurückgeben. Sie sind als Verbraucher zur Rückgabe von Altbatterien gesetzlich verpflichtet.

Schadstoffhaltige Batterien sind mit einem Zeichen, bestehend aus einer durchgestrichenen Mülltonne und dem chemischen Symbol (Cd, Hg oder Pb) des für die Einstufung als schadstoffhaltig ausschlaggebenden Schwermetalls versehen

  Batteriegesetz
 
„Cd"  steht für Cadmium.
„Hg" steht für Quecksilber.
„Pb" steht für Blei.

 

Verpackungsverordnung

Informationen zur Verpackungsverordnung

Wir sind gemäß der Regelungen der Verpackungsverordnung dazu verpflichtet, Verpackungen unserer Produkte, die nicht das Zeichen eines Systems der flächendeckenden Entsorgung (wie etwa dem "Grünen Punkt" der Duales System Deutschland AG oder dem "RESY"-Symbol) tragen, zurückzunehmen und für deren Wiederverwendung oder Entsorgung zu sorgen. 

Zuletzt angesehen